Unser Sponsoring für Schulen und Lehreinrichtungen

Mit diesem Geschenk wollen wir Schulen und Lernplattformen unterstützen
Im Rahmen unserer jetzigen Sponsoring-Aktion suchen wir verschiedene Schulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, damit wir sie mit wertvollem Wissen beschenken können. Wir möchten Lehrpersonen, Eltern und Schüler auf einen richtigen Umgang mit effektiven Lernprozessen aufmerksam machen.

Ende 2011 haben wir die “Fibel für Eltern und Lehrkräfte” herausgebracht, die sich seitdem erfolgreich verkauft. Hier können Sie den Original-Angebotstext lesen: www.lerntipp.com/lernprozessoptimierer.

Da wir der Meinung sind, dass so viele Personen wie möglich davon profitieren sollten, wenden wir uns an Schul- und Lehreinrichtungen und möchten ihnen die “Fibel für Eltern und Lehrkräfte” als PDF Ebook SCHENKEN!

 

Wieso verschenken wir einfach dieses Handbuch?

Klar, wir wollen damit natürlich Aufmerksamkeit erreichen… Wir hoffen, dass Sie unser Sponsoring als etwas Wertvolles zu schätzen wissen und uns deshalb weiterempfehlen. Das würde uns sehr freuen!

Wenn Sie uns als Wissens-Sponsor unterstützen, listen wir Sie ebenfalls in unsere “Schulliste”, die wir bald veröffentlichen werden (Blog und an 50’000 Leser).

Wir sind sicher, wenn Sie das Ebook lesen und das eine oder andere für Ihre Schüler bzw. Kinder umsetzen, werden Sie garantiert positive Veränderungen wahrnehmen. Lesen Sie beispielsweise was uns Prof. Mag. Eugen Rundl nach der Lektüre geschrieben hat:

“Die 39 Wege sind mögliche Lösungen für, durch akribisch durchgeführte Bestandsaufnahme des normalen Unterrichtsalltages, festgestellten Problemfelder. Es liest sich fast wie ein Protokoll einer Lehrerkonferenz (allerdings von Lehrern, die die Dinge beim Namen nennen), was ja auch in diesem Forderungskatalog richtig dargestellt wird. Fast alle Forderungen (oder Wege) sind logisch nachvollziehbar – wenn dieser Report von den entsprechenden Adressaten gelesen und akzeptiert wird. Die Forderungen an die Eltern sind Verhaltensweisen, die zwar, wie uns die Neurobiologen beweisen, das Lernen erst ermöglichen, aber von vielen Eltern, die eben eine andere „Erziehung“ genossen haben (ohne Erkenntnisse der Neurobiologie) schwer einsehbar und daher kaum durchsetzbar. Gerade deswegen sollte der “Lernprozess Optimierer” möglichst vielen Eltern und Lehrern, Schulverwaltungen und Politikern zugänglich gemacht werden, damit auch die angesprochenen Rahmenbedingungen geschaffen werden können. Auch Lehrer könnten, wenn nur einige dieser Forderungen erfüllt wären, wieder ihrer eigentlichen Tätigkeit nachgehen und, weil sie diesen Beruf ja vor allem aus Berufung gewählt haben, diesem mit Freude und Begeisterung ausüben (können).

Die Fibel enthält eigentlich alles, was Schüler, Eltern und Lehrer tun können, um den Schülern lustvolle Erfolgsprozesse in ihrer Persönlichkeitsentwicklung (dazu gehören ja Lern- und Soziale Kompetenz) zu ermöglichen. Sie geht davon aus, dass Lernen nicht nur ein schulischer Prozess ist (die Kinder lernen ja vor dem Eintritt in die Schule ja auch mehr – sprich gehen und sprechen), sondern vor allem die Lernumgebung wesentlich dazu beiträgt, dass die Kinder aus sich selbst heraus zum Lernen motiviert sind bzw. diese Motivation erhalten und weiterentwickelt werden kann. Ziel all der genannten Massnahmen ist es, den sog. FLOW in sich entstehen zu lassen.”

Fordern Sie hier ein Exemplar kostenlos an, falls Sie eine Schule oder Lehrplattform sind. Nach der Überprüfung der Eintragung erhalten Sie sofort ein digitales Exemplar, samt Lizenz für die gesamte Schule.

 

Auf jeden Fall freue ich mich auf Ihre Reaktion, ganz egal wie Sie unserem doch grosszügigen Geschenk entgegnen.

Mit freundlichen Grüssen,

Jan Kuonen

 

Medienmitteilung:
Medienmitteilung “Aktion Schulen und Lehreinrichtungen”

Bitte hinterlasse einen Kommentar

Gib deinen Kommentar ein!
Bitte trage hier deinen Namen ein